Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt       

Home
Aktuelles
Wir über uns
Schule
Allgemeines
Spezielles
Gästebuch
Sonstiges

 






Mit Teamgeist erfolgreich in die Zukunft

Wir fördern die Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler zu Persönlichkeiten, die ihrer Umwelt interessiert und verantwortungsvoll begegnen, fachlich und menschlich kompetent handeln und die mit sich und anderen respektvoll umgehen. Sie sollen dazu angeleitet werden, Körper und Seele ihrer Mitmenschen nicht zu verletzen sowie fremdes Eigentum zu achten. Diese Verpflichtung ergibt sich für uns aus den allgemeinen Menschenrechten.

Die Schaffung eines guten Schulklimas, gegründet auf konfliktarmer Zusammenarbeit und gegenseitiger Toleranz, ist uns ein wichtiges Anliegen. Jedes Kind ist uns willkommen und wird respektiert. Wir schätzen individuelle, soziale und kulturelle Vielfalt als Ausgangspunkt gemeinsamer Lernprozesse.

 

Ihre Gemeinschaftsschule

in St. Ingbert

Im Schmelzerwald 66
66386 St. Ingbert
Tel.: 06894/96090
Fax: 06894/960918

E-Mail: schmelzerwaldschule@web.de 

Homepage: www.ers-schmelzerwaldschule.de



Bildungsziele

·         Wir bauen die Lesekompetenz als Grundlage des Lernens in allen Fächern auf.

·         Wir vermitteln soziale Kompetenz und den gewaltfreien Umgang mit Konflikten.

·         Wir bringen den Schülerinnen und Schülern die Teilnahme am kulturellen Leben nahe.

·         Wir bieten den Schülerinnen und Schülern die bestmöglichen Startvoraussetzungen für weitere Ausbildungsschritte an.



Schulprogramm

·         Wir vermitteln alle Kompetenzen für den Berufseinstieg und den Übergang zum Gymnasium oder zu anderen weiterführenden Schulen.

·         Wir zeigen den Schülerinnen und Schülern die Vielfalt der methodischen Möglichkeiten auf, um sich selbstständig Wissen anzueignen.

·         Wir setzen moderne Medien ein und befähigen die Schülerinnen und Schüler, diese sinnvoll zu nutzen.

·         Wir öffnen unsere Schule nach außen, indem wir mit anderen Schulen, Unternehmen und Organisationen zusammenarbeiten.

·         Wir vermitteln Verantwortung für Gesundheit und Umwelt.

·         Wir bieten in unserem Neubau eine freiwillige Ganztagsschule mit pädagogischen Fachpersonal (CJD), unterstützt von Lehrerinnen und Lehrern unserer Schule.

·         Wir legen Wert auf eine vertrauensvolle Elternarbeit.

·         Wir fördern als Sportschule verstärkt die Freude an Bewegung und Wettbewerb.

·         Wir sorgen für ein angenehmes Schul- und Lernklima durch ein umfassendes Präventionsteam von ausgebildeten Lehrkräften und Schüler/innen.

·         Unser Konzept der „Lesenden Schule“ wird in jedem Schuljahr mit Leben gefüllt.



Berufsorientierung

Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit,

·         Ihre Stärken und Fähigkeiten mit der Bearbeitung des PPJ z.B. herauszufinden;

·         Berufsbilder im Internet zu recherchieren;

·         Das BIZ zu besuchen;

·         Termine bei unserem Vertreter der Agentur für Arbeit wahrzunehmen;

·         Sich mit den Forderungen der Wirtschaft auseinanderzusetzen;

·         Am Tag der Ausbildung mit Ausbildern Kontakt aufzunehmen;

·         Betriebserkundungen mit verschiedenen Schwerpunkten durchzuführen;

·         Azubis und Experten aus unterschiedlichen Bereichen zu befragen;

·         Sich am Girls‘ Day oder im Rahmen von Wissenschaftswochen mit MINT-Berufen (Mathematik – Informatik – Naturwissenschaften – Technik) zu befassen;

·         An einem dreiwöchigen Schülerpraktikum teilzunehmen;

·         Tagespraktika zu absolvieren, die auch Gegenstand der mündlichen Abschlussprüfung sein können;

·         Bewerbungsmappen zu erstellen;

·         Einstellungstests zu üben;

·         Vorstellungsgespräche mit Experten aus der Wirtschaft zu trainieren…

Unsere Schule informiert Schülerinnen und Schüler wie auch Eltern umfassend über weiterführende Bildungswege.



Schulprofil

 

 

·        Sportschule

·       Lesende Schule

·        Soziales Lernen

 

 

Als Sportschule

bieten wir in Zusammenhang mit der Talentförderung Saar erneut eine Sportförderklasse an.

Der Sportunterricht, die Arbeitsgemeinschaften sowie das Training der Sportklassen finden in der modernisierten Wallerfeldhalle statt.

Jährlich führt unsere Schule eine Skilehrfahrt ins Zillertal durch, bei der die Schülerinnen und Schüler wählen können, ob sie Ski- oder Snowboardfahren erlernen möchten.

Durch Zusammenarbeit mit dem Vorstand des Deutschen Sportlehrerverbandes (Saar) ist es uns möglich, neueste didaktisch-methodische Erkenntnisse in den Sportunterricht einfließen zu lassen.

 

 

Als „Lesende Schule“

fördern wir gezielt die Lesekompetenz unserer Schülerinnen und Schüler:

Im Programm „Zeitung macht Schule“ in Zusammenarbeit mit der Saarbrücker Zeitung werden sie an das Zeitunglesen herangeführt.

Auch die Teilnahme an regelmäßigen Lesewettbewerben und die Vorbereitung darauf verstärken die Lesekompetenz.

Vermehrte Literaturangebote im Fach Deutsch und vielfältige Autorenlesungen sowie Theaterbesuche stützen sie.

Außerdem steht unsere moderne Schulbibliothek vor und nach dem Unterricht sowie in den großen Pausen zum Lesen, Stöbern oder Ausleihen zur Verfügung.

 

 

Soziales Lernen schreiben wir groß,

denn unsere Schule legt besonderen Wert darauf, die soziale Kompetenz und den gewaltfreien Umgang mit Konflikten zu stärken:

Regelmäßig werden in allen (!) Klassenstufen Schülerinnen und Schüler zu Schulmediatoren/innen ausgebildet.

Auch stehen bei Schwierigkeiten Vertrauensschüler/innen als Ansprechpartner bereit.

Regelmäßige „Orientierungstage“ in Bad Dürkheim in der 6. Oder 7. Klasse stärken zudem Klassengemeinschaft sowie Schülerpersönlichkeit.

Regelmäßig werden auch soziale Projekte durch Spendenaktionen unterstützt. So unterhalten wir z.B. eine Entwicklungspartnerschaft mit der Stadt Bassila in Benin.

Ein umfassendes Präventionsteam von Lehrerinnen und Lehrern (Mediation, Täter – Opfer – Ausgleich, Mobbingintervention) sorgt für ein angenehmes Schul- und Lernklima.

Unser Bemühen um ein gutes Schulklima wird zudem gestärkt durch



die Schulsozialarbeit von

der Erziehungswissenschaftlerin Geraldine Hoffmann (Schoolworker)

Mobil: 0160 / 90738586

Und der Dipl. Sozialpädagogin Ruth Günzel (Die 2. Chance)

Mobil: 0151 / 29210414

Frau Hoffmann steht Ihren Kindern und Ihnen selbst dienstags und mittwochs, Frau Günzel donnerstags als Ansprechpartnerin zur Verfügung, jeweils von 8 bis 11 Uhr.



Unterrichtsprofil

Leitgedanke: Mit Teamgeist erfolgreich in die Zukunft

Der Unterricht erfolgt weitgehend im Klassenverband mit vielen Fächern beim Klassenlehrer.

Im Fach Lernen lernen erhalten die Schülerinnen und Schüler wichtige Lern- und Arbeitskompetenzen.

In festen Klassenlehrerstunden werden die sozialen Fähigkeiten der Kinder gestärkt.

Neben Französisch als erster Fremdsprache, lernen alle Kinder Englisch in einem praxisorientierten Sprachkurs. Sprachzertifikate in Englisch sind möglich.

Sprachaufenthalte in Frankreich wie in England werden regelmäßig durchgeführt.

In den Fächern Gesellschaftswissenschaften (GW) und Naturwissenschaften (NW) erwerben Kinder fächerübergreifendes Allgemeinwissen.

Der Unterricht findet ab Klassenstufe 7 in einem Teil der Fächer (Mathematik, Französisch, eventuell Deutsch) auf verschiedenen Anspruchsniveaus statt.

Die Schülerinnen und Schüler können vor Ende der Klassenstufe 8 nicht sitzenbleiben.

Der Unterricht enthält berufsorientierte Inhalte in allen Fächern sowie das Wahlpflichtfach Beruf und Wirtschaft.

Alle Schülerinnen und Schüler werden nach ihren persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten gefördert und unterstützt.

Die Gemeinschaftsschule im Schmelzerwald hat den Standortvorteil, eine Oberstufe am Ort zu haben, kooperiert aber auch mit anderen Schulen.



Freiwillige Ganztagsschule

Wir bieten in unserem Neubau eine Freiwillige Ganztagsschule an.
Die CJD Homburg GmbH betreut und beschult die Kinder
durch pädagogisches Fachpersonal. Lehrer/innen unserer Schule
unterstützen die Schüler/innen bei den Hausaufgaben.

Nähere Informationen und Anmeldeformulare erhalten Sie bei:

CJD Bildungszentrum Homburg
Tel. 06841/691-228
Fax: 06841/691-585
Mobil: 0175/3741084
www.cjd-homburg.de



Förderverein

Um die Chancen und die Zukunft unserer Kinder zu verbessern, engagieren sich Eltern, Lehrer und „Ehemalige“ im Förderverein, der vielfältige Veranstaltungen durchführt.



Schulbuchausleihe

Bei Fragen rund um die Schulbuchausleihe wenden Sie sich an die Schulbuchkoordinatorin Frau Orloff
Tel.: 06894/960920
oder 0151/17482415

von 7:15 bis 15:00 Uhr
montags, donnerstags und freitags



Unterrichtszeit

Montag bis Freitag
7.30 bis 12.45 Uhr
(Kernzeit 1. bis 6. Stunde)


Stundentafel der Gemeinschaftsschulen

Stundentafel der Gemeinschaftsschulen

Stundentafel der Gemeinschaftsschule
Sekundarstufe I

Klassenstufen

5

6

7

8

9

10

Sek I


P
f
l
i
c
h
t
b
e
r
e
i
c
h

Klassenleitungsstunde

1

1

-

-

-

-

2

Lernen lernen

1

1

-

-

-

-

2

Deutsch

4

4

5

4

4

4

22+3*

Mathematik

4

4

5

4

4

4

22+3*

1.Fremdsprache
Französisch

4

4

4

4

4

4

22+2*

Sprachkurs Englisch

2

2

-

-

-

-

4

Naturwissenschaften

2

2

3

4

-

-

16+6*

Biologie

 

 

 

2

2

1

3

Chemie

1

2

2

4

Physik

1

2

2

4

Gesellschafts-wissenschaften

2

2

3

4

3

3

16+1*

Erdkunde

 

 

 

 

1

1

2

Geschichte

1

1

2

Sozialkunde

1

1

2

Religion/Ethik

2

2

2

2

1

2

11

Arbeitslehre

2

2

-

-

-

-

4

Bildende Kunst

2

2

1

1

1

1

8

Musik

2

2

1

1

1

1

8

Sport

2

2

2

2

2

2

12

Zwischensumme

30

30

26

26

26

26

 

 

Wahl-
pflicht-
bereich

2. Fremdsprache
oder
Beruf und Wirtschaft

 

 

4

4

4

4

16

2

2

2**

2

8

+ Sprachkurs (berufsbezogen)
oder
+ Angebot der Schule (z.B. Arbeitslehre)



2



2



2
**



2



8

Gesamtwochenstunden

30

30

30

30

30

30

 

 

Schulabschlüsse

Schulabschlüsse

Nach der Grundschule über die Gemeinschaftsschule erfolgreich ins Studium oder in den Beruf:
Die Gemeinschaftsschule bietet alle Schulabschlüsse an: Hauptschulabschluss, Mittlerer Bildungsabschluss, Abitur.

Abitur nach 13 Jahren

Abitur nach 12 Jahren

Mittlerer Bildungsabschluss nach 10 Jahren

Hauptschulab-schluss
nach 9 Jahren

Gemeinschafts-schule

13

12

G 8

12

11

11

10

10

9

9

8

8

7

7

6

6

5

5

4


Grundschule

4

3

3

2

2

1

1


Stundentafel der auslaufenden ERS


Download


Hier kann der Flyer als PDF-File heruntergeladen werden: